ACCEPT
Location
Branches

Specialty Solutions

Die Division umfasst drei Geschäftsbereiche: ICL Industrial Products, ICL Advanced Additives und ICL Food Specialties. Die Division zielt in erster Linie darauf ab, durch ihren Fokus auf maßgeschneiderte Produkte für ihre Kunden sowie Produktinnovationen und wirtschaftliche Kompetenz weiteres Wachstum zu generieren.

 

ICL Industrial Products (ICL-IP) – produziert und vermarktet eine große Bandbreite an Industriechemikalien auf Basis von Brom, Magnesium, Phosphor, Chlor und Salzen. Die Produkte von ICL-IP sind lebensrettende Substanzen, die die Quecksilber-Emissionen von Kohlekraftwerken auf der ganzen Welt reduzieren, die Sicherheit bei Tiefsee-Öl- und Gasbohrungen verbessern und die Brandgefahr im Zusammenhang mit elektronischen Geräten, Automobilen, Möbeln, Dämmstoffen und anderen weit verbreiteten Produkten mindern.

Darüber hinaus nutzt die pharmazeutische Industrie Brom als Intermediär-Substanz bei der Herstellung von Medikamenten zur Behandlung von Krebs, Epilepsie, Herzkrankheiten und anderen lebensbedrohlichen Erkrankungen. ICL-IP ist einer der größten Hersteller der Welt von Flammschutzmitteln und das weltweit führende Brom-Unternehmen. ICL-IP liefert circa ein Drittel des elementaren Broms weltweit.

 

ICL Advanced Additives – entwickelt, produziert, vermarktet und verkauft eine große Bandbreite an Säuren, Spezialphosphaten und Spezialmineralien. Diese Produkte finden in einer ganzen Reihe von Branchen für verschiedenste Zwecke Verwendung: in der Metallbearbeitung und der Wasseraufbereitung, für Lacke, Farben und Beschichtungen, Flammschutzmittel für die Waldbrandbekämpfung, Reinigungsmittel, Mundhygiene, kohlensäurehaltige Getränke, Asphaltmodifikation, Enteisung, Ernährung, Pharma, Spezialstahl, Kraftstoffzusätze und Gummi. Dies ist Teil der ICL Strategie zum weiteren Ausbau der Herstellung von verarbeiteten Produkten, die einen höheren Mehrwert bieten. ICL Advanced Additives übernimmt die Reinigung eines Teils der von ICL Phosphate hergestellten Agrar-Phosphorsäure und stellt daneben auch Thermophosphorsäure her. Gereinigte Phosphorsäure und Thermophosphorsäure werden zur Herstellung weiterer Produkte mit höherem Mehrwert verwendet – Phosphatsalze und Säuren – die in den oben aufgeführten Branchen genutzt werden. Die Produktpalette des Geschäftsbereichs ICL Advanced Additives umfasst darüber hinaus Verarbeitungsprodukte von Magnesium für die Papierindustrie, Reinigungsmittel sowie Öladditive, Katalysatoren und Stabilisatoren.

 

ICL Food Specialties – ist führend bei innovativen Lebensmittelzusatzstoffen und Phosphatzusatzstoffen. Diese Stoffe bieten Lösungen für gute Textur und Stabilität in den Bereichen der Fleisch- und Fischverarbeitung, für Molkereiprodukte, Getränke und Backwaren. Ebenso werden Milch- und Molkeproteine für die Branche der Nahrungsmittelzusatzstoffe angeboten. Der Geschäftsbereich unterhält Standorte für die Primärproduktion in Deutschland und Österreich, wo in erster Linie Phosphate, Milch und Gewürze verarbeiten werden. ICL Food Specialties betreibt mehrere Mischanlagen in Australien, Brasilien, China, Deutschland, England und den USA. Dadurch ist ICL in der Lage, jederzeit die genau den Erfordernissen der jeweiligen lokalen Märkte entsprechenden, kundenspezifischen Lösungen anzubieten.