ACCEPT
Location
Branches

Was wir tun

Stets auf die sich wandelnden Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet, entwickeln wir bei ICL Lösungen auf der Basis von breitem Fachwissen und einzigartigen Technologien. Dadurch können wir auf der ganzen Welt wirtschaftlich erfolgreich agieren: von der Gewinnung von Spezialmineralien wie Kali, Phosphat und Brom bis hin zur Entwicklung und Herstellung von Produkten, die einen wichtigen Beitrag zur Erfüllung der täglichen Bedürfnisse von Menschen leisten.

ICL konzentriert sich auf drei Hauptmärkte: Landwirtschaft, Nahrungsmittel und Technische Werkstoffe (Engineered Materials).

Landwirtschaft:
ICL stellt Düngemittel her, die eine bedeutende Funktion in der Landwirtschaft erfüllen, weil sie lebenswichtige Nährstoffe liefern und damit den Bauern die Steigerung von Qualität und Quantität ihrer Ernten ermöglichen. Die Nachfrage nach Düngemitteln wird zum einen von der wachsenden Weltbevölkerung getrieben und beeinflusst, weil die Nachfrage nach Nahrungsmitteln steigt, und zum anderen durch die begrenzte Verfügbarkeit von Ackerland. ICL ist auch Experte auf dem Gebiet von Spezialdüngemitteln, die punktgenau auf die Erfordernisse der jeweils angebauten Nutzpflanzen und Klimabedingungen abgestimmt sind, um so Ertrag und Qualität zu maximieren.

Nahrungsmittel:
ICL ist weltweit führender Anbieter von Ingredienzen mit texturgebenden und stabilisierenden Eigenschaften, durch die gleichzeitig der Geschmack von Lebensmitteln und Getränken verbessert wird.  Unser Geschäftsbereich ICL Food Specialties widmet sich der Entwicklung von einzigartigen, maßgeschneiderten Lösungen. Damit können wir den sich ständig wandelnden Markttrends und Verbraucherbedürfnissen gerecht werden.

Technische Werkstoffe:
ICL bietet Additive an, die in einer Reihe von Produkten in den Bereichen Elektronik, Energie und im Bauwesen Anwendung finden. Durch diese Werkstoffe sind effizientere und umweltfreundlichere Energieerzeugung, Eindämmung von Waldbränden sowie sichere und vielseitige Verwendung hunderter Produkte und Materialien möglich geworden.